Dunlopillo Body Weight Test

Im Latexmatratzen Test haben wir die Dunlopillo Body Weight Matratze untersucht. Es handelt sich um eine Latexmatratze der Marke Dunlopillo.

Fazit zur Dunlopillo Body Weight Matratze

Die Dunlopillo Body Weight ist eine Tonnentaschenfederkernmatratze mit sieben Liegezonen, die es in zwölf verschiedenen Größen zwischen 80 x 190 bis 160 x 200 cm gibt. In der Größe 90 x 200 cm enthält sie rund 400 Federn, die in Vliestaschen eingenäht wurden. Diese bewirken eine perfekte Stützkraft, sie entlasten sehr deutlich den Körper. Kunden können sie in drei verschiedenen Härtegraden bestellen.

Preis-Leistungs-Verhältnis der Dunlopillo Body Weight Matratze

Die Matratze mit ihrem festen Drell-Bezug, der eine Sommer- und eine Winterseite aufweist, wird erstaunlich günstig angeboten. Immerhin handelt es sich um eine hochwertige Tonnentaschenfederkernmatratze eines Markenherstellers mit sieben Zonen, die in individuell abgestimmten Härtegraden bezogen werden kann und sich durch ausgezeichnete klimatische Eigenschaften auszeichnet. Gerade im Vergleich zu den TTFK-Matratzen anderer Hersteller darf der Preis als wahres Schnäppchen betrachtet werden und ist aus unserer Sicht ein echtes Kaufargument.

Komfort und Liegeeigenschaften der Dunlopillo Body Weight Matratze

Die Matratze stützt mit ihren sieben Zonen ausgezeichnet den Körper ab. Die erste Zone unterstützt sanft den Kopf, die zweite Zone ist eine softige Schulter-Komfortzone, die das Einsinken der Schultern in der Seitenlage erleichert und die Rückenlage verbessert. Die dritte Zone unterstützt als feste Lendenzone die Wirbelsäule, die vierte Zone ist eine ergonomische Becken-Komfortzone, welche für eine elastische Körperanpassung sorgt. Die fünfte Zone ist eine anpassungsfähige Oberschenkelzone, die sechste Zone eine elastische Unterschenkelzone und die siebente Zone schließlich eine softige Fußzone. Für das Klima sorgt der hochwertige Drell-Bezug, er besteht aus Viskose (68 %) und Polyester (32 %) und ist besonders strapazierfähig. Die beiden Seiten der Matratze haben unterschiedliche Füllungen, die sich für die warme und kalte Jahreszeit eignen. Die Sommerseite enthält 350 g/m³ Baumwolle (100 %, kühlend), die Winterseite: 350 g/m³ Schurwolle (100 %, wärmend). Das Untersteppmaterial besteht zu 100 % aus Polypropylen. Da die Tonnentaschenfedern in Vliestaschen punktuell verbunden sind, fangen sie gemeinsam das gesamte Körpergewicht der schlafenden Person auf. Für das leichtere Handling der Dunlopillo Body Weight Matratze hat der Hersteller vier Wendeschlaufen angebracht, die das Drehen und Wende im täglichen Gebrauch vereinfachen. Das LGA hat diese Matratze einem Dauergebrauchstest unterzogen und garantiert daraufhin einen erholsamen Schlaf. Die Kernhöhe der Dunlopillo Body Weight Matratze beträgt 15,5 cm, die gesamte Matratzenhöhe liegt bei ca. 19 cm.

Pro und Kontra zur Dunlopillo Body Weight Matratze

Pro: hochwertige Matratze in ausgezeichneter Verarbeitung, ergonomisch sehr vorteilhaft, lindert tatsächlich Rückenprobleme, durchdachte Konstruktion durch die Verbindung von Tonnentaschenfederkernen und etwas Formschaum, klimatisch äußerst günstig, in vielen Größen und drei Härtegraden erhältlich, sehr günstiger Preis (echter Preishit)

Kontra: leichter Geruch nach dem Kauf (etwas “künstlich”), die Härtegrade erscheinen nicht optimal ausgewiesen - laut manchen Kundenbewertungen etwas zu hart