Badenia Irisette Therm­Flex Matratzen Test

Die Badenia Irisette Therm­Flex Matratze wurde im großen Matratzen Test der Stiftung Warentest mit “BEFRIEDIGEND” (Note 2,6) bewertet. Hierbei spielt eine große Rolle, dass die Warentester in ihren einzelnen Testkategorien die “Liegeeigenschaften” mit 35 % am stärksten gewichten, und hier schnitt die Badenia Irisette Therm­Flex Matratze nur mit 2,6 ab, ebenso bei der Deklaration und Werbung.

Fazit zu Badenia Irisette Therm­Flex Matratze

Das an sich solide Testergebnis der Stiftung Warentest können wir in unserem Badenia Irisette Therm­Flex Kaltschaummatratze Test bestätigen. Die Matratze ist durchaus einen Kauf wert, zumal sie nicht zu teuer angeboten wird. Das strenge Urteil der Warentester bezog sich auf das Liegen auf der Kontaktfläche und die gesamten Komforteigenschaften (siehe unten).

Preis-Leistungs-Verhältnis der Badenia Irisette Therm­Flex Matratze

Wie schon erwähnt bietet der Handel diese Matratze zu einem vergleichsweise günstigen Preis an, was sicherlich auch der Herstellung aus PUR-Kaltschaum geschuldet ist. Diese Matratzen sind nicht allzu teuer im Vergleich zu Federkern-, Visco- oder Latexmatratzen. Da eigentlich der Liegekomfort für den normalen Schläfer genügt und auch die Hygiene- und Klimabedingungen der Badenia Irisette Therm­Flex Matratze recht gut ausfallen, konstatieren wir ein sehr ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Komfort und Liegeeigenschaften der Badenia Irisette Therm­Flex Matratze

Die Badenia Bettcomfort Matratze mit der stolzen Höhe von 21 cm (Gewicht: 8,7 kg) erreicht gute Liegeeigenschaften beim ganz normalen Liegen in Rücken- und Seitenlage, lediglich die Kontaktfläche gibt ein wenig zu sehr nach. Das wäre nicht schlimm, wenn die Schläfer das wünschen, weil sie ein sehr weiches Liegegefühl bevorzugen. Wer straffe Matratzen eher ablehnt, ist nämlich mit der Badenia Irisette Therm­Flex Matratze sehr gut aufgehoben. Allerdings deklariert der Hersteller die Härte der einzelnen Ausgaben etwas unzureichend, der Härtegrad H3 entspricht eher dem, was landläufig unter H2 verstanden wird. Das Problem findet sich bei verschiedenen Badenia Matratzen und ist auch dem Umstand geschuldet, dass es keine einheitlichen Normen für die Härtegrade gibt. Das Schlafklima und der Bezug können als sehr gut eingeschätzt werden, es handelt sich um ein Doppeltuch mit einem hygienischen Lyocellanteil von 45 %.

Pro und Kontra Badenia Irisette Therm­Flex Matratze

Pro: sehr gesunde, hygienische Matratze mit guter Haltbarkeit

Kontra: Liegeeigenschaften nicht vollkommen ausgefeilt