Velda Matratzen Test

Die Veldeman Bedding – das Unternehmen hinter der Marke Velda – wurde 1954 gegründet und hat seinen Hauptsitz heute in Opglabbeek in der belgischen Provinz Limburg. Mittlerweile wirken 400 Mitarbeiter an Konzeption, Produktion und Vertrieb von Matratzen, Lattenrosten, Betten und Bettwaren mit. Zur Veldeman Gruppe gehören neben der Marke Velda noch weitere Marken wie Fylds', Onea oder HBS Cottage.

Matratzen-Produktreihen von Velda

2016 bietet Velda acht verschiedene Matratzen an. Im Rahmen der Serie Bodyprint® wird spezieller Fresh-Schaum verarbeitet, der laut Hersteller "bessere Rückstellelastizitäts-Ergebnisse" als herkömmlicher Schaum ermöglicht. Stützende Eigenschaften und Luftdurchlässigkeit sind die besonderen Merkmale der Gelfresh®-Serie, die sowohl Modelle aus Latex als auch solche mit Taschenfederkern beinhaltet.
Auch bei der Cellspring®-Kollektion steht die optimale Belüftung und Feuchtigkeitsregulierung im Mittelpunkt. In Kombination mit speziellen Dekohüllen kommen einige Modelle dieser Serie auch bei den Velda Boxspringbetten zum Einsatz.

Speziell zum Kombinieren mit einem gleichnamigen, vielseitig verstellbaren Lattenrost wurden die Matratzen der Actilinea®-Serie konzipiert. Sie sind sowohl in einer Deluxe- als auch in einer Premium-Variante erhältlich, die sich vornehmlich dadurch voneinander unterscheiden, dass der Bezug der Actilinea® Premium Matratze dank einer speziellen Beschichtung bei bis zu 60 Grad waschbar ist. Weitere Matratzenserien von Velda sind die "Classic"-Serie mit Federkern und Komfortschichten aus Latex oder Schaum, die Velda Pocket Serie mit Tonnentaschenfedern sowie die Velda Kaltschaum- und Latexmatratzen. Viele der Matratzenserien sind in mehreren Härtegraden erhältlich.

Weitere Produkte der Marke Velda

Das Sortiment von Velda umfasst neben Matratzen auch Lattenroste einschließlich des bereits erwähnten Actilinea-Modells sowie Kissen, die teilweise ebenfalls auf die Matratzenmodelle abgestimmt sind. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Herstellung von Boxspring- und Polsterbetten in teils klassischem und teils modernem Design mit Retro-Flair. Auch klassische Betten zum Einlegen der separat erhältlichen Lattenroste sind Teil der Velda Produktpalette.

Probeliegen auf Matratzen von Velda

Fachhändler in fast 20 Ländern führen Produkte von Velda und bieten somit die Möglichkeit zum unverbindlichen Probeliegen auf den Matratzen des Herstellers. Unter http://de.velda.net/handler/#navigation kann auf der Herstellerseite weltweit nach Händlern gesucht werden.

Velda Matratzen bei Stiftung Warentest

Im August 2014 testete die Stiftung Warentest im Latexmatratzen Test ein Matratzenmodell aus dem Hause Velda. Dabei handelte es sich um die mittlerweile nicht mehr lieferbare Metropolitain Superior.

Velda Metropolitain Superior im Test

Nach Herstellerangaben handelte es sich bei dem getesteten Produkt um eine Matratze des Härtegrads 3 (fest) in Kombination mit einem mittelfesten Topper, die von den Testern jedoch als weich empfunden wurde. Dementsprechend vergaben sie im Hinblick auf Deklaration und Werbung lediglich die Bewertung "ausreichend". Auch in den Teilbereichen "Handhabung" und "Haltbarkeit" wurde lediglich eine ausreichendes Testresultat erzielt. Gute Bewertungen erhielt die Metropolitain Superior hingegen für den waschbaren Bezug sowie für das Schlafklima. Insgesamt ergab sich das Qualitätsurteil "auseichend" (3,6).

Veldas Firmensitz

Die Veldeman Bedding als Inhaberin der Marke Velda hat ihren Sitz in Opglabeek in der Provinz Limburg.

Anschrift

VELDEMAN BEDDING NV
Industrieweg-Noord 1155
3660 Opglabbeek

Kontakt

Telefon: +32 (0)89 36 66 58
E-Mail: [email protected]