IKEA Myrbacka Latexmatratze Test

Mit der Latexmatratze Ikea Myrbacka bietet Ikea eine solide Matratze, die universell einsetzbar ist. Durch ihre hohe PunktelastizitĂ€t ist sie fĂŒr fast jeden SchlĂ€fertyp geeignet. Sowohl SeitenschlĂ€fer als auch die RĂŒcken- oder BauchschlĂ€fer finden so den erholsamen Schlaf. Die Stiftung Warentest bewertete Myrbacka immerhin mit einem Befriedigend im oberen Bereich (2,6).

Material Myrbacka Latexmatratze

Die Ikea Matratze aus mittelfestem synthetischen Latex eignet sich durch ihre hervorragende PunktelastizitĂ€t sehr gut. Myrbacka wird mit einem weißen abnehmbaren Bezug geliefert. Dieser ist aus einem Gemisch aus 64 % Polyester und 34 % Baumwolle gefertigt, ist sehr robust und kann bei 60 ° in der Maschine gewaschen werden. Das sorgt fĂŒr Hygiene und macht Myrbacka fĂŒr Allergiker geeignet. Der Latexkern von Myrbacka wird von einer Polsterwattierung umschlossen, die fĂŒr erhöhten Liegekomfort sorgt. Das Innenfutter wird von einem Vliesstoff aus Polypropylen gebildet, der die darunter liegende Schicht aus 100 % Lammwolle schĂŒtzt.

Maße Myrbacka Latexmatratze

Die Matratze Myrbacka ist in fĂŒnf verschiedenen GrĂ¶ĂŸen zwischen 80 x 200 cm und 180 x 200 cm erhĂ€ltlich. Die StĂ€rke von immerhin 24 cm zeugt von den komfortablen Liegeeigenschaften des Produkts. Durch den Latexkern erreicht Myrbacka in der kleinsten Version schon ein Gewicht von 24 kg. Man erhĂ€lt eine sehr langlebige und bequeme Schlafunterlage. Der Preis liegt zwischen 249 EUR und 449 EUR.